POSTNATAL YOGA

 

YOGA FÜR DEN BECKENBODEN/RÜCKEN

UND SCHULTERBEREICH

 

 

Postnatal Yoga fördert körperliches und geistiges Wohlbefinden nach der Geburt. Dieser Kurs ist nicht nur interessant, wenn du gerade Mutter geworden bist, sondern auch für jede Frau die grundsätzlich ihren Beckenboden/Rücken trainieren möchte und alle, die länger kein Yoga geübt haben.

Damit Du die Konzentration wieder einmal ganz auf Dich richten und Dir etwas Gutes tun kannst, findet das Postnatal Yoga bewusst ohne Babies statt.

 

In diesem Kurs stärkst du Körper, Geist und Seele für das Leben mit deinem Baby.

Dass erlangte Wohlbefinden kann dann zurück mit in den Alltag genommen werden, wo es sich auch auf das Kind überträgt.

Das Kräftigen der Beckenboden- Bauch Muskulatur und das Lösen von Verspannungen im Nacken- Schulter-Rücken Bereich sind im Vordergrund der Praxis.

 

Durch spezielle Übungen in Verbindung mit der Atmung wird der Beckenboden aktiviert, der Bauchraum - das Zentrum - bewusst wahrgenommen. 

Durch das Stillen und Tragen verursachte Schulter- und Nackenverspannungen werden gelöst, Rückenschmerzen gelindert, der Rücken gestärkt.

So kannst Du Körpergefühl, Spannkraft und Beweglichkeit nach der Geburt Schritt für Schritt wieder aufbauen und die Rückbildung optimal unterstützen.

 

Hier können Frauen ab ca. 8 Wochen nach der Geburt (nach einem Kaiserschnitt mindestens 12 Wochen warten bzw. nach Rücksprache mit der Ärztin/Arzt oder Hebamme beginnen) teilnehmen.

 

Stabilität, Entlastung und Entspannung.

 

- Körpergefühl und Selbstvertrauen wiedererlangen

- Stärkung des Beckenbodens

- Entspannung und Mobilisierung des stark beanspruchten Nacken- und Schulterbereichs

- Gezielte Yogaübungen zur Kräftigung und Mobilisierung deines Rückens

- Achtsame Ausrichtung deines Körpers


- Entspannung und sanfte Dehnungen

 

 

" ZWEI DINGE SOLLEN KINDER VON IHREN ELTERN BEKOMMEN;

WURZELN UND FLÜGEL. "

                                                                               GOETHE